Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

10.02.2014 - 7. Spieltag Damen 2


Unser letzter Spieltag begann schon unter schlechten Voraussetzungen. Aus der sowieso schon dünnen Mannschaftsdecke konnten nur 6 Spielerinnen zum Vierer-Spieltag nach Höchstadt anreisen und selbst davon waren zwei erkältungsgeschwächt.

Im Spiel gegen die Mannschaft des TV 5 Erlangen ging es um nicht weniger als den zweiten Tabellenplatz. Im ersten Satz führten wir bis zum Spielstand 22:20 bis Leonie Umminger vom TV mit einer Aufschlagserie den Satz mit 20:25 beendet. Im zweiten Satz steigerten konnten wir unsere Konzentration dann von Anfang bis Ende halten und gaben die Führung nie ab. Belohnt wurde dies mit dem Satzgewinn mit 25:22 Punkten wobei Alina mit einer starken Aufschlagserie wesentlichen Anteil hatte. Im dritten Satz liefen wir dann bis zum 8:11 hinterher bis wir uns, unterstützt durch starke Aufschläge von Alina, auf 17:11 absetzen konnten. Leider zeigten sich bei uns danach schon erste Ermüdungserscheinungen, die sich in Annahmefehlern und ungenauem Zuspiel äußerten. Die Folge war, dass wir hart umkämpft den Satz mit 24: 26 verloren geben mussten. Im vierten Satz war dann die Luft raus und die junge Mannschaft des TV gewann den das Spiel ungefährdet mit 17:25.

Gegen den Tabellenletzten TSV Weisendorf wurde dann deutlich, dass das Spiel gegen die Mannschaft des TV Erlangen, die mit 11 Spielerinnen angereist waren, uns körperlich und mental viele Kräfte gekostet hat. Der Trainer musste uns mehrfach ermahnen und aufrütteln, damit wir das Spiel in drei Sätzen gewinnen konnten.

Nach dem letzten Spieltag dieser Saison lässt sich zusammenfassen, dass wir unsere eigenen Aufstiegserwartungen leider nicht erfüllen konnten und wir die Saison entweder mit dem dritten oder vierten Platz abschließen werden. Dennoch hatten wir viel Spaß, blieben verletzungsfrei und haben vor allem gezeigt, dass wir auch durchaus in der Lage waren, den Tabellenersten TV Erlangen IV einen Punkt und einen Sieg abzuringen. Also: Blick nach vorne auf den Sommer und danach auf die nächste Spielsaison.




zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung