Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

26.06.2016 - E3-Junioren beenden Saison auf Platz 3


Sah man sich die Gruppe an, so waren Bubenreuth und Burk die ausgemachten Favoriten, was sich am Ende der Saison auch bestätigte, denn die Brandbachkicker landeten mit 18 Punkten und einer Tordifferenz von 33:38 aus 10 Spielen hinter den beiden Teams aus Bubenreuth und Burk.
Zum Saisonauftakt ging es direkt zu den Burkern, wo man ein gutes und spannendes Jugendspiel sah, in dem die Jungs vom Brandbach mit 3:2 die Oberhand behielten. Der Saisonstart war also geglückt. Doch damit gaben sich die Neunkirchner nicht zufrieden, denn man wollte im ersten Heimspiel gegen Langensendelbach direkt den nächsten Sieg nachlegen. Nach einer komplett verschlafenen Anfangsphase fingen sich die Jungs vom Trainergespann Probst, Kain und Helmrich und nahmen das Spiel in die Hand. So konnten sie einen 0:3 Rückstand noch in einen 5:3 Sieg umwandeln. Nur eine Woche später machten es sich die Brandbachkicker in Pinzberg selber unnötig schwer und mussten in Halbzeit 2 wieder einen 0:3 Rückstand aufholen. Auch diese Aufholjagd glückte und man fuhr mit dem glücklichen Ergebnis von 4:3 wieder zurück. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge in Schlaiffhausen ließen die Neunkirchner gegen unterlegene Gegner nichts anbrennen und fuhren einen nie gefährdeten Sieg in Höhe von 3:0 ein. Die Woche darauf blickte die Liga dann nach Neunkirchen, wo die beiden ungeschlagenen Mannschaften aus Bubenreuth und Neunkirchen aufeinandertrafen. In einem guten Jugendspiel mussten sich die Brandbachkicker, auch in der Höhe verdient, mit 2:6 dem SVB geschlagen geben. Eine Woche später erwartete man mit dem 1. FC Burk gleich den nächsten Kracher. Auch in diesem Spiel zogen die Jungs aus Neunkirchen mit 3:7 den Kürzeren. Leider konnte man in den beiden Topspielen nicht die beste Leistung abrufen, scheiterte häufig an sich selber, weshalb beide Niederlagen nicht unverdient waren. In der folgenden Woche konnte man mit einem engen 5:4 Erfolg über den SV Langensendelbach wieder kurz in die Erfolgsspur zurückkehren, ehe eine unnötige 2:4 Niederlage über Pinzberg die Hoffnungen nach ganz oben zerplatzen ließ. Die Pflichtaufgabe Schlaiffhausen wurde dann souverän mit 4:0 bewältigt, bevor es am letzten Spieltag nochmal zur besten Mannschaft der Runde nach Bubenreuth ging. Hier zog man deutlich mit 2:9 den Kürzeren.

Bei besserer Chancenverwertung und etwas mehr Glück in einigen Spielen, wäre das ausgegebene Saisonziel, unter die Top 2 zu kommen, sicherlich möglich gewesen, aber auch so haben alle Spieler eine klasse Runde abgeliefert und als Team den 3. Platz geholt.
Wir als Trainerteam können uns wieder für eine tolle und ereignisreiche Saison bedanken!

1. FC Burk 2:3 TSV
TSV 5:3 SV Langensendelbach
DJK-TSV Pinzberg 3:4 TSV
(SG) DJK Schlaiffhausen 0:3 TSV
TSV 2:6 SV Bubenreuth
TSV 3:7 1. FC Burk
SV Langensendelbach 4:5 TSV
TSV 2:4 DJK-TSV Pinzberg
TSV 4:0 (SG) DJK Schlaiffhausen
SV Bubenreuth 9:2 TSV

Bericht: Patrick Probst


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung