Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

21.04.2016 - E3-Junioren gelingt guter Start in die Punkterunde


Zum Auftakt der Runde ging es zum 1. FC Burk, eine uns bekannte Mannschaft, gegen die die Jungs vom Brandbach in der Vergangenheit meist den Kürzeren ziehen mussten. Mit einer dünnen Personaldecke angereist, entwickelte sich von Beginn an ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause gelang den Neunkirchnern durch einen schnell vorgetragenen Konter nach einer Ecke der Burker das nicht unverdiente 1:0, was gleichzeitig der Halbzeitstand der Partie war.
Die Devise der Trainer an die Jungs war, das Tempo weiter hochzuhalten und möglichst bald nach der Pause einen weiteren Treffer nachzulegen. Dies gelang den Brandbachkickern auch 5 Minuten nach der Pause, um auf 2:0 zu erhöhen. Nur leider fühlten sich die TSVler bei diesem Spielstand etwas zu sicher, denn Sie überließen Burk immer mehr Spielanteile, was sich in 2 schnellen Gegentreffern widerspiegelte. Danach legte sich das Spiel etwas, aber eine heiße Schlussphase war garantiert, die mit dem erneuten Führungstreffer der Neunkirchner wenige Minuten vor Schluss eingeleitet wurde. Aber noch war das Spiel nicht vorbei, denn Sekunden vor Schluss bekam Burk einen berechtigten 7-Meter zugesprochen, der, zum Glück für die E3-Junioren, an die Latte geschossen wurde. Sekunden später wurde das Spiel abgepfiffen und die Freude bei den Brandbachkickern und den mitgereisten Eltern war groß, da der Saisonstart geglückt war.

Die Woche darauf stand das erste Heimspiel gegen den SV Langensendelbach an. Auch diese Mannschaft war uns bekannt, hatte man sich doch bereits in der Herbstrunde getroffen und sich hier noch klar geschlagen geben müssen. So wollte man in diesem Spiel direkt den nächsten „Dreier“ nachlegen. Die Partie startete allerdings nicht nach Plan, denn 3 frühe Tore für den SVL sorgten nach etwa 10 Spielminuten erst mal für klare Verhältnisse. Mit der Zeit fingen sich die Brandbachkicker jedoch und fanden von Minute zu Minute besser ins Spiel, sodass sie vor der Pause durch einen Fernschuss nach schöner Kombination, sowie nach einer einstudierten Eckballvariante, auf 2:3 herankamen.
In der Halbzeitpause verwiesen die Trainer auf das Spiel Liverpool gegen Dortmund, was den Jungs zeigen sollte, dass sie sich niemals aufgeben dürfen und immer weiter versuchen sollten nach vorne zu spielen, sodass sie sich am Ende belohnen.
Und genau diese Vorgabe, immer an sich zu glauben und weiterzukämpfen, setzten die E3-Junioren um, denn sie drehten das Spiel nach einem 0:3 Rückstand zu einem 5:3 Erfolg. Nachdem Hälfte 1 größtenteils verschlafen wurde, zeigten die Jungs vom Brandbach sowohl defensiv als auch offensiv in der 2. Halbzeit eine sehr sehr gute Leistung, welche ausschlaggebend für den Erfolg war.

Nun heißt es so weiter machen und versuchen gleich am kommenden Freitag (22.04) in Pinzberg den nächsten Sieg einzufahren, um dann mit großem Selbstbewusstsein in die restlichen beiden Spiele der Hinrunde in Schlaiffhausen (30.04) und daheim an der GS gegen Bubenreuth (06.05) antreten zu können.


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung