Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

20.06.2015 - Die E1 des TSV Neunkirchen wurde Meister der Gr. 05 Erlangen-Pegnitzgrund


Im letzten Ligaspiel musste die E1 gegen die punktgleiche SpVgg Erlangen ran – somit fand am Freitag, 19.06. zwischen den beiden Mannschaften ein tatsächliches Endspiel um den Meistertitel statt. Nachdem uns die Spieli in der Hinrunde die einzige Niederlage der Saison (4:1) bescherte, kannten wir deren Stärke. Der Brisanz des Spieles bewusst, war unsere Mannschaft jedoch unsicher und nervös in das Match gestartet, während die Spielvereinigung druckvoll begann, unsere Spieler konsequent zustellte und unserem Team keinen Spielaufbau ermöglichte. Es trat ein, was wir eigentlich vermeiden wollten – ein früher Rückstand. Ein Doppelschlag innerhalb der ersten 10 Minuten und wir lagen mit 0:2 zurück. Aber anstelle zu resignieren bewies die Mannschaft Moral, erkämpfte sich immer mehr Spielanteile und es gelang ihr noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer zu erzielen. Nach der Pause ging es dann in einem kampfbetonten Spiel mit einem offenen Schlagabtausch und Chancen auf beiden Seiten weiter. Letztlich war es aber der TSV Neunkirchen, der den inzwischen verdienten Ausgleich erzielte, wodurch das Spiel weiter an Spannung und Dramatik gewann. Zu diesem Zeitpunkt lag die E1 des TSV Neunkirchen, im Wettstreit um den Meistertitel, nach Toren wieder vorne, so dass nun die Spieli erneut gefordert war. Unsere Mannschaft verteidigte unter größtem Einsatz erfolgreich, bis ihr kurz vor Schluss sogar noch der Siegtreffer zum 3:2 gelang. Des einen Freud, des anderen Leid … nach dem Abpfiff gab es kein Halten mehr und die Ersatzspieler des TSV stürmten auf das Feld um sich gemeinsam über den riesen Erfolg zu freuen, während den Spielern der SpVgg die Enttäuschung natürlich im Gesicht stand.

Wir bedanken uns beim Team der Spieli und deren Trainer für das faire und spannende Spiel.
Weiter sagen wir “Danke“ an unsere Fans, welche die Mannschaft unglaublich anfeuerten, regelrecht nach vorne trieben und für die entsprechende Atmosphäre sorgten.

Und zum Schluss gratulieren wir natürlich unseren Jungs und unserem Mädel zum Meistertitel 2015.

Eure Trainer Robert und Michael.

Das Meisterteam: Alexander Link, Angelo Manka, Ferdinand Klein, Jonas Nanke, Jonathan Lenz, Kevin Kramer, Leo Stengl, Melanie Zecho, Niall Gavin, Sebastian Nützel, Thomas von Roznowski, Tim Weigel, Timo Häußner, Vincenz Casper. Trainer: Michael Link, Robert Häußner


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung