Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

15.11.2010 - Zweiter Spieltag der weiblichen A-Jugend


Los ging’s mit unserem Spiel gegen Fürth …
Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten in der Annahme, kamen wir gut ins Spiel. Die verlorenen Punkte wurden dank der klaren Absprache auf dem Feld rasch aufgeholt. Leider konnte der Punktestand im Anschluss nicht weiter ausgearbeitet werden – es blieb bei einem Spielstand von 18:25 Punkten. Der zweite Satz war nicht frei von Enttäuschung über den vorangegangenen und nach einer gegnerischen Angabenserie war der 2:0-Sieg Greuther Fürths nicht mehr zu verhindern (10:25).

Doch der Ärger hielt nicht lange an. Im Spiel gegen Zirndorf drehten wir den Spieß um: Die Annahme klappte super, ein gutes Zuspiel ermöglichte die nötigen Angriffe – der Gegner wurde nervös. Die Motivation war hoch, das Niveau ebenso – der Sieg war unser (25:22).
Leider fehlte es uns im Folgesatz ein wenig an Durchschlagskraft, sodass wir den Satz nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen schließlich mit 25:27 Punkten hergeben mussten.
Der dritte Satz stand an und damit das große Nervenflattern: Gegen die eigene Nervösität konnten wir uns nicht wehren – der Sieg Zirndorfs mit 15:7 Punkten war die Folge.

Einen dritten Satz brauchte es auch im Spiel der Mannschaft Zirndorf gegen Greuther Fürth, die letztere für sich entscheiden konnte (25:20, 20:25, 15:8).

Leider konnten wir nicht an den Erfolg des ersten Spieltags anknüpfen – verstecken brauchen wir uns aber deswegen nicht: Das spielerische Können war vorhanden – es wurde durch beeindruckende Szenen immer wieder unter Beweis gestellt. Lediglich die mangelnde Körperkraft in Angriff hinderte uns am ,,durchschlagenden Erfolg“.


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung