Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

18.11.2014 - SG Neunkirchen/Dormitz/Hetzles – Spvgg Erlangen II 10:2 (3:1)


Ein deutlicher Sieg gegen den Tabellenletzten gelang unserer A-Jugend. Die Führung fiel nach etwas mehr als 10 Minuten, Maxi Ruhland zog energisch von außen in die Mitte und sorgte mit einem beherzten Schuß aus 20m für das 1:0. Das zweite Tor fiel kurz darauf durch Jan Mehl.
Doch unkonzentriertes Abwehrverhalten nach einem Standard sorgte in der 18.Min. für den Anschlußtreffer der Gäste. Doch schon kurz darauf war der 2 Tore Vorsprung wieder herstellt - Tobi Neuser setze sich am linken Flügel durch und die präzise Hereingabe verwandelte Dominik Wuttke. Das vierte Tor durch den gleichen Spieler folgte dann kurz vor dem Pausentee; aus 12 zentraler Position sorgte ein platzierter Flachschuß für einen komfortablen Vorsprung.
Im zweiten Durchgang eigentlich das gleiche Bild wie in der ersten Hälfte, unsere SG war klar überlegen. Doch wurde dem Gegner in dieser Phase dennoch der erneute Anschlußtreffer ermöglicht. Erst rutschte TW Basti Mages, als er einen weiten Ball abfangen wollte weg, und mit dem Ball in der Hand aus dem 16er raus. Der folgende Freistoß (bei dem die Mauer nicht so stand wie der TW wollte) bedeutete den 2.Treffer für die Spvgg II.
Doch besannen sich die Jungs anschließend wieder auf ihre offensiven Stärken. Jan Mehl vollendete einen der vielen Eckbälle mit einem kompromisslosen Schuß aus 12m zum 5:2.
Tor Nr.6 resultierte aus einem verwandelten Foulelfmeter von Simon Tiltsch, vorher war Dominik Wuttke regelwidrig von den Beinen geholt worden.
In der Folgezeit wurde das Ergebnis gegen die nun aufsteckenden Gäste weiter nach oben geschraubt. Tobias Neuser steuerte die Tore Nr. 7 und 8 bei. Der 9.Treffer war dann ein Debüt - einen Eckball von Simon Tiltsch verwandelte Lucas Braun wuchtig mit dem Kopf! Und schließlich noch das 2. Tordebüt, Kevin Menge nahm einen hohen Ball von Lukas Dornauer gekonnt mit der Brust an und mit, verwandelte überlegt aus 8 m und sorgte somit für ein zweistelliges Ergebnis!
Zu wünschen ist nur das die Mannschaft es nun schafft den Schwung mitzunehmen, und im nächsten Spiel gegen die JFG Seebachgrund, die einen Punkt mehr als wir vorzuweisen hat, nachlegt!

SG: Basti Mages; Lucas Braun, Philipp Ritter, Pascal Heinlein, Tobias Neuser; Michael Seiler, Nicolai Weber, Simon Tiltsch, Maximilian Ruhland, Jan Mehl, Dominik Wuttke. Eingewechselt: 1.Zh: Lukas Dornauer; 2.Hz. Kevin Menge, Johannes Regenfus
Bericht: Georg Ortegel


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung