Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

14.10.2014 - Herbslauf in Schloss Thurn


Am Samstag, den 11. Oktober, nahmen 18 Leichtathleten des TSV Neunkirchen am Brand am Herbstlauf im Freizeitpark Schloss Thurn teil. Das tolle Laufwetter und eine Laufstrecke mit nicht alltäglicher Umgebung zwischen Wasserrutsche, Looping und Klettergerüst sorgten für eine große Motivation und führten zu tollen Ergebnissen.
Unsere jüngsten Läufer waren Svenja Bialkowski und Elena Marx. Sie liefen zusammen mit Dinolino, dem Maskottchen des Freizeitparks, 500m und wurden am Ende mit einer goldenen Medaille belohnt.
Im Jugendlauf traten 15 (!) Athleten an. Erstmalig nahm Jana Bialkowski die 1750m, also eine komplette Runde durch den Freizeitpark, in Angriff. Trotz eines Sturzes zu Beginn des Rennens, biss sie die Zähne zusammen und kämpfte sich in 8:07 min bis ins Ziel. Sie wurde dafür mit Platz fünf belohnt. Vierte in der gleichen Altersklasse (8/9) wurde Anna Lauer mit 8:01 min. Die Plätze sechs, vierzehn und fünfzehn belegten Franka Marx (8:10 min), Alexandra Derbfuß (9:27 min) und Nele Uecker (9:31 min). In derselben Altersklasse nur bei den Jungen liefen Patrick Michel mit 8:03 min auf Platz 5 und Kilian Förtschbeck mit einer starken Zeit von 7:16 min auf einen tollen dritten Platz. Ebenfalls eine Zeit unter 8 min erreichte Sebastian Nützel bei den 10- und 11-Jährigen. Er erzielte mit 7:50 min den 5. Platz. Bei den Mädchen liefen Sarah Strobel in 8:56 min und Evi Firsching in 8:58 min auf Platz 11 und 12. In der Altersklasse M12/13 blieb Philipp Michel als dritter Läufer unter 8 min und erreichte mit 7:48 min den Bronzerang. Bei den Mädchen waren die Plätze 5 bis 7 vom TSV belegt. Mona Förtschbeck (8:20 min), Lena Nützel (8:19 min) und Stella Firsching (8:14 min) liefen ein gleichmäßiges Rennen und waren am Ende sehr zufrieden. Als Neuling auf den langen Laufstrecken zeigte Chiara Kaiser, dass das Training der letzten Wochen erste Erfolge zeigt. Mit dem zweiten Platz in ihrer Altersklasse wurde sie mit der besten Platzierung aus TSV Sicht belohnt.
Zum Schluss ging auch der Trainer auf die Laufstrecke. Mit 1:40:19 h über die Halbmarathondistanz erreichte Michael Nützel den 6. Platz in seiner Altersklasse.
Nach diesen tollen Leistungen und der großen Teilnehmerzahl freuen wir uns auf die nächsten Laufveranstaltungen. Zum Beispiel am 6. Dezember der Nikolauslauf in Forchheim oder am 6. Januar der Dreikönigslauf in Kersbach. Bis dahin wird fleißig weiter trainiert.


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung