Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

21.09.2014 - A-Jugend 1:2 gegen JFG Regnitztal


SG Neunkirchen/Dormitz/Hetzles – JFG Regnitztal 1:2 (0:1)
In einem zu Beginn mäßigen Kreisklassenspiel ließen die Brandbachkicker fast kollektiv die richtige Einstellung u. Konzentration vermissen. Kaum Laufbereitschaft, immer wieder einfache Fehler im Spielaufbau und vor allem keine Begeisterung. Die Folge war, das der Gegner ohne viel investieren zu müssen ins Spiel und zu guten Torchancen kam. Philipp Ritter konnte nach einer Viertelstunde mit letztem Einsatz eine 1000% ige Chance der Regnitztaler noch auf der Linie klären. Nach einer halben Stunde dann die verdiente Führung für die Gäste. Zuerst konnte man einen Angriff nicht konsequent klären, so daß der Gegner nochmal in Ballbesitz kam und mit einem nicht unhaltbaren Schuß aus 18 m traf. Der Rückstand war aber doppelt ärgerlich, da meine Mannschaft sich nach 20Min langsam etwas gefangen hatte und erste vernünftige Angriffe zeigte. Die vielleicht beste Chance hatte Simon Tiltsch der nach guter Flanke zum Kopfball kam aber den Ball nicht im Gehäuse unterbringen konnte.
Die 2.Hz.begann dann wieder erstmal negativ. Nach einem schnellen Spielzug der Gäste schaffte man es wieder nicht den Ball konsequent zu klären, der Gästestürmer setzte im Strafraum nach und wurde von Pascal Heinlein unglücklich zu Fall gebracht. Elfmeter > 0:2!
Trotzdem kam die Mannschaft danach besser ins Spiel und hatte mehr Spielanteile, doch auch hier fehlte die letzte Präzision u. Konsequenz um richtig zum Abschluß zu kommen. Der Gast blieb aber mit schnellen Kontern immer brandgefährlich und hatte 2-3 glasklare Möglichkeiten um die Partie endgültig zu entscheiden. Phillip Ritter klärte zum zweiten Mal mit Überragendem Einsatz auf der Linie! In der Offensive spielte man jetzt besser, Chancen von Jan Mehl aus 12 m halbrechter Position und Domi Wuttke konnten noch nicht genutzt werden.
Eine Viertelstunde vor dem Ende dann endlich der Anschlußtreffer durch Jan Mehl, zu mehr reichte es aber leider nicht mehr! Letztlich eine verdiente Niederlage da die Jungs einfach zu wenig investiert hatten.
SG: Basti Mages; Lucas Braun, Pascal Heinlein, Philipp Ritter, Tobi Neuser, Lukas Dornauer, Michi Seiler, Domi Wuttke, Simon Tiltsch, Maxi Ruhland, Jan Mehl. Eingew: Melik Charrad, Johannes Regenfus.

Georg Ortegel


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung