Wappen und Schriftzug Turn- und Sportverein Neunkirchen am Brand e. V.

Aktuelle Meldungen

23.01.2012 - Volleyball - Herren 1


In Bad Windsheim hätte man alles klar machen können. Mit einem Sieg gegen den Gastgeber wäre die Meisterschaft zum Greifen nahe gewesen, aber, der Konjunktiv sagt schon alles ...

Es sollte eine eindeutige Sache werden, wir waren voll motiviert und wegen der 1:3 Heimniederlage aus dem Hinspiel hatten wir auch noch eine Rechnung offen. Entsprechend ging es auch los. Im ersten Satz haben wir quasi alles im Griff, Bad Windsheim ist gut, wir sind besser, 25:21 für uns. Der zweite Satz läuft genauso, leider geht es etwas knapper aus, weil wir doch ein paar Angaben zu viel verschlagen, aber auch der Satz geht 26:24 an uns. Der dritte Satz ist dann der Knackpunkt, wir stellen leider unsere Annahmebemühungen weitgehend ein und geraten dadurch ins Hintertreffen. Zum Glück kommt der Endspurt rechtzeitig, wir ziehen wieder vorbei, bei 25:24 der fällige Matchball, leider geht die Angabe grade an die Wand ... und der Satz mit 25:27 an Bad Windsheim. Satz 4 ist Mist und den Tie-Break vergeigen wir auch noch mit 14:16. Ohne weitere Kommentare.

Im zweiten Spiel trifft Bad Windsheim auf den sieglosen VfL Nürnberg und braucht nochmal 5 Sätze für einen Sieg.

Im dritten Spiel treffen wir auf die Nürnberger und brauchen in einem hart umkämpften und nichtmal schlechten Spiel ebenfalls 5 Sätze. Der erste Durchgang geht zwar am VfL noch völlig vorbei, 25:17, aber dann legen sie los. Zu 18 geht der zweite Satz weg, bevor es im dritten richtig spannend wird, leider kann auch diesen Satz der VfL mit 31:29 für sich entscheiden. Es geht genauso knapp weiter, nur diesmal mit dem glücklicheren Ende für uns, 26:24, und damit gehts in den dritten Tie-Break an diesem Abend, und der ist, wie sollte man es anders erwarten, sauknapp, allerdings diesmal für uns, 18:16 ...

Was lernen wir daraus? Wir sind besser als Bad Windsheim, aber offensichtlich auch irgendwie dämlicher. Der VfL ist wesentlich besser als es der Tabellenplatz aussagt, und der Autor spielt, nach Auswertung der ersten Fotos des Spieltags (Danke Franzi), besser in Zukunft mit Trikot in der Hose, erhöht wahrscheinlich die Attraktivität des Sports ungemein ... Die ge"photoshop"ten Bilder werden dann mal auf unserer Facebook-Seite folgen, hoffentlich ;-)

Nachdem Zirndorf beide Spiele des zweiten Spieltags aberkannt bekommen hat (eins davon war leider auch ein Sieg gegen Bad Windsheim), sind die Bad Windsheimer jetzt mit 20:4 Tabellenerster, wir folgen mit 18:6.
Am 28.1. gehts in heimischer Hauptschulturnhalle weiter gegen den TSV Stein und Bayern 07 Nürnberg, Spielbeginn ist 14 Uhr.


zurück zur Übersicht

 
Link Hauptverein Link Fussballabteilung Link Leichtathletik Link Schachabteilung Link Ski Wandern Link Turnen Link Volleyballabteilung